Aller Anfang ist schwer!

Liebe Leser

Als mittlerweile fortgeschrittene Studentin kann ich jetzt zur├╝ckblicken und einfach Tips geben.

Ich sage es gern direkt: der Anfang ist schwer. Damit meine ich dass die ersten Projekte schwer sind.

Sie sind schwer zu finden, schwer zu organisieren, schwer zu verstehen und die Prozesse sind bei einen noch nicht so richtig “intus”. Das ist normal.

Aber, es gibt gute News!
Es geht ums lernen. Keiner von uns hat als Profi angefangen, denn es soll so sein. Wir sollen mit kleinen Dingen anfangen und langsam lernen.

Bei den ersten Projekten hat man vielleicht ein Durcheinander, kennt die Methoden noch nicht und macht Designfehler. Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass man auch die Beobachtungsphase zu kurz macht. Doch dazu in einem separaten Post mehr.

Nehmt es gelassen, denn die Ausbildungszeit ist da um zu lernen und langsam zu einem Permakultur Designer “heranzuwachsen” : ) Ein Projekt nach dem anderen meine lieben!

… und: es lohnt sich auch langsam zu gehen.